Seniorentag am 1. Advent

Seniorentag Gym

Trotz dicker Schneeflocken machten sich einige um 14 Uhr zu Fuß auf den Weg nach Gransdorf. Sie wurden vom Beigeordneten Jürgen Elsen begleitet und trafen wohlbehalten und pünktlich mit den weiteren Gästen ein. Nach Kaffee und Kuchen hatte die Oberkailer Seniorengymnastikgruppe eine Überraschung vorbereitet. Unter Leitung von Hildegard Kaleja führte die Gruppe im Sitzen zwei Tänze auf und wurde dafür mit viel Applaus belohnt. Hildegard Kaleja nutzte die Möglichkeit, den Zuschauern zu erklären, wie wichtig Bewegung und Koordination im Alter ist. (Wer in der Gymnastikgruppe mitmachen möchte, kommt einfach mittwochs, im Winter um 16 Uhr, im Sommer um 17 Uhr, ins Haus Kayl, um reinzuschnuppern.) Im Anschluss an die Aufführung ließen die Seniorinnen und Senioren den Nachmittag in gemütlicher Runde ausklingen.     

 

Lustisch Kehla Velkchen

 

Leo verstand die Welt nicht mehr. Jemand, der die Mitbewohner seines Wohnortes nicht kannte, war ihm nicht geheuer. Und so kümmerte er sich fortan nur noch um das Geschehen im Dorf. Einem Ort, den er in- und auswendig kannte und in dem es nicht vorkommen konnte, dass ein Mitbewohner einen anderen nicht kannte.