Herzlich Willkommen auf der Homepage Eifelgemeinde Oberkail   Click to listen highlighted text! Herzlich Willkommen auf der Homepage Eifelgemeinde Oberkail Powered By GSpeech

 

 

Liebe Oberkailer,
nachstehend aktuelle Informationen unseres Landrates. Wer darüber hinaus Fragen hat oder konkret hier im Dorf Hilfe benötigt, ruft mich bitte an. Wie in anderen Dörfern auch, werden wir sicherlich Freiwillige in unseren Reihen haben, die für Ältere und Kranke Einkäufe oder Besorgungen übernehmen. Wer sich dazu bereit erklärt, kann sich ebenfalls gerne bei mir melden, damit wir schnell reagieren können. Vielen Dank für Eure Hilfe und bleibt gesund.

Viele Grüße Petra Fischer, Ortsbürgermeisterin

Samstag, 14.3.2020, 6:00 Uhr Leider ist gestern unsere Pressemitteilung rausgegangen, bevor die Anweisung des Landes kam. Deshalb aktualisiert: Eifelkreis untersagt Veranstaltungen über 75 Teilnehmer Schulen werden bis Ende der Osterferien auch für Vereins- und Breitensport geschlossen Kreisvolkshochschule und Musikschule des Eifelkreises schließen sich der allgemeinen Schließung der Schulen an. Die Kreisverwaltung bittet um Terminvereinbarung bei besonderen Behördenangelegenheiten, wenn telefonische Auskünfte nicht ausreichen. Der Eifelkreis untersagt entsprechend der Anweisung des Landes Veranstaltungen mit über 75 Teilnehmern.

    

Weiterlesen

ethernet 640

Bürgerversammlungen zur NGA-Freischaltung. Nachdem der Tiefbau in weiteren Gebieten des Eifelkreises abgeschlossen ist, möchten wir die Bevölkerung über den aktuellen Ausbaustand des Hochgeschwindigkeitsinternets (Next Generation Access] informieren. Hierzu veranstaltet die Kreisverwaltung in Zusammenarbeit mit der Telekom zwei spezielle lnfo Abende zum Ausbaugebiet Süd 4.

Weiterlesen

Alle nicht mehr benötigten Restabfallbehälter werden abgeholt Bereits im September konnten die Kundinnen und Kunden des Zweckverbands Abfallwirtschaft Region Trier (A.R.T.) ihre neue Behältergröße für Restabfall im Rahmen der Systemumstellung ab Januar 2020 wählen. Die aufgrund der Umstellung nicht mehr benötigten Behälter für Restabfall werden ab dem 6. Januar eingesammelt. Der Abholtermin für die Gemeinde Oberkail ist der 22. bis 24. Januar 2020. Zu diesen Terminen müssen alle nicht mehr benötigten Behälter zur Abholung bereitstehen.

Weiterlesen

Liebe Mitbürgerinnen und Mitbürger,      p fischer lindgruen

das Jahr 2019 neigt sich dem Ende zu. Wieder vergingen die Monate und besonders die Adventszeit viel zu schnell. Trotzdem hoffe ich, dass viele von Euch auf ein gutes Jahr zurückblicken können. Die Weihnachtszeit ist eine gute Gelegenheit, denen danke zu sagen, die in irgendeiner Art und Weise dazu beitragen, das Leben im Dorf mitzugestalten. Dieser Dank geht an die zahlreichen aktiven Vereine, die Kinder und Jugendlichen mit ihren Gruppenleitern, die rüstigen Rentner, die Wander- und Gymnastikgruppen, die Senioren-Köche, die Beet-Frauen, die privaten Spender von Sitzbänken und an all diejenigen, die sich um Wegekreuze, Brunnen, Öffentlichkeitsarbeit und vieles mehr kümmern.  

Darüber hinaus möchte ich allen Gewerbebetreibenden im Dorf danken, dass Ihr hier Euren Standort habt, uns mit Euren Dienstleistungen versorgt und Menschen aus der Region einen Arbeitsplatz bietet. Die vorgenannten und alle, die aktiv Anteil am Dorfleben haben, tragen dazu bei, dass Oberkail ein Ort zum Wohlfühlen bleibt. Mein persönlicher Dank geht an die Beigeordneten, die Ratsmitglieder und Gemeindearbeiter. Sie alle haben mich sehr unterstützt und auf unterschiedlichste Weise geholfen, die anstehenden Aufgaben zu erfüllen.

Besonders grüßen möchte ich unsere älteren und kranken Mitbürger. Ihnen wünsche ich eine schnelle Genesung, Zuversicht und Mut. Im Namen der Ortsgemeinde Oberkail wünsche ich Euch allen eine besinnliche Weihnachtszeit und alles Gute für das neue Jahr.   

Petra Fischer Ortsbürgermeisterin

   

verabschiedung 1Foto: (vl.r.) Petra Fischer, Walter Müller, Josef Nober, Josef Wallscheid

Im Rahmen einer Feierstunde am Montag, den 2. Dezember 2019, wurden die ausgeschiedenen und langjährigen Ratsmitglieder geehrt sowie die E des Gemeinde- und Städtebundes überreicht. 

Weiterlesen

Lustisch Kehla Velkchen

 berlin 1319648 640

Wohnt er noch in Berlin, der Wilhelm Schulze? Drauf die Cousine: „Woher soll ich das wissen. Ich kenne den Mann nicht!" Leo war überrascht und verwundert zugleich, dass die Cousine den Wilhelm Schulze aus ihrem Wohnort Berlin nicht kannte und gab ihr vorwurfsvoll zu bedenken: „Den musst du kennen, den Wilhelm Schulze. Denn er wohnt mitten in Berlin! Genauso wie Du. Das kann doch nicht sein, dass du den Wilhelm nicht kennst, wo er doch mittendrin in deiner Heimatstadt wohnt!"

Click to listen highlighted text! Powered By GSpeech