Herzlich Willkommen auf der Homepage Eifelgemeinde Oberkail   Click to listen highlighted text! Herzlich Willkommen auf der Homepage Eifelgemeinde Oberkail Powered By GSpeech

 

 

Wochenmarkt in Oberkail

vegetables 1695824 640

Samstags-Wochenmarkt am Haus Kayl von 9 bis 10:30 Uhr 

Bitte beachten: Der Metzger kommt nicht mehr nach Oberkail

Backwaren von Bäckerei Flesch, Landscheid
Bitte bis Donnerstag 17 Uhr vorbestellen unter 0160-5 88 47 47 

Kartoffeln von Esser’s Bauernhof, Vettweiß-Kelz

Hoflädchen Hoffmann, Wilsecker
Eier, Salat

Nudeln, Olivenöl, Honig

Holunderblüten- und Fichtennadelsirup sowie Maikrautsirup und Gewürze

Am 1. Samstag im Monat kommt ab 10:30 Uhr der Fischwagen aus Eisenschmitt.

Hier erhältlich:

  • Original holländische Fritten
  • Warmer frisch frittierter Kibbeling
  • Lekkerbek (Backfisch-Filet Seehecht)
  • Original holländischer Matjes Hering, von Hand filetiert, zu 2 oder 4 Stück vakuumverpackt,
  • Vorbestellung unter 0151-11045491 oder www.kapitankibbeling.de

Ebenfalls am 1. Samstag im Monat hat die kobold (Vorwerk) Kundenberaterin einen Stand draußen vorm Haus Kayl

  Click to listen highlighted text! Samstags-Wochenmarkt am Haus Kayl von 9 bis 10:30 Uhr  Bitte beachten: Der Metzger kommt nicht mehr nach Oberkail Backwaren von Bäckerei Flesch, LandscheidBitte bis Donnerstag 17 Uhr vorbestellen unter 0160-5 88 47 47  Kartoffeln von Esser’s Bauernhof, Vettweiß-KelzHoflädchen Hoffmann, WilseckerEier, Salat Nudeln, Olivenöl, Honig Holunderblüten- und Fichtennadelsirup sowie Maikrautsirup und Gewürze Am 1. Samstag im Monat kommt ab 10:30 Uhr der Fischwagen aus Eisenschmitt. Hier erhältlich: Original holländische Fritten Warmer frisch frittierter Kibbeling Lekkerbek (Backfisch-Filet Seehecht) Original holländischer Matjes Hering, von Hand filetiert, zu 2 oder 4 Stück vakuumverpackt, Vorbestellung unter 0151-11045491 oder www.kapitankibbeling.de Ebenfalls am 1. Samstag im Monat hat die kobold (Vorwerk) Kundenberaterin einen Stand draußen vorm Haus Kayl Powered By GSpeech

 

Lustisch Kehla Velkchen

 

Leo verstand die Welt nicht mehr. Jemand, der die Mitbewohner seines Wohnortes nicht kannte, war ihm nicht geheuer. Und so kümmerte er sich fortan nur noch um das Geschehen im Dorf. Einem Ort, den er in- und auswendig kannte und in dem es nicht vorkommen konnte, dass ein Mitbewohner einen anderen nicht kannte.

Click to listen highlighted text! Powered By GSpeech